Blaskapelle Oyten e.V.

wir machen Musik


    

Hallo und „Willkommen“ auf unserer Homepage. Wir, das sind die – 28 aktiven Mitglieder und  die Förderer der Blaskapelle Oyten, freuen uns dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Unsere Band wurde 1988 gegründet und somit bestehen wir jetzt seit 30 Jahren.

Um noch ein paar weitere Jahrzehnte durchhalten, haben wir die musikalische Leitung in die Hände von Holger Becker und Ralf Köhnken gelegt.

Neben unseren alljährlich veranstalteten  Konzerten in Oyten (z.B. im Rathaussaal oder auch in der Aula der Pestalozzischule) spielen wir auf Open-Air Konzerten, Volksmusikabenden, Frühschoppen,  Schützenfesten usw. Bei kleineren Feiern, z.B. einem Geburtstagsständchen, Trauungen, einem Auftritt im Seniorenheim oder ähnlichem, spielen wir auch in kleinerer Besetzung - ganz nach den Wünschen unserer Auftraggeber.

Unsere Flexibilität zeigt sich nicht nur in unserer Auftrittsstärke sondern auch bezüglich der Art der gewünschten Musik:

Walzer, Polkas, Märsche ... aber auch Popsongs, Schlager und modernere Kompositionen – alles ist möglich.

Wir proben jeden Montag von 19:30 bis 21:30 Uhr im Rathaussaal in Oyten und laden Sie  hiermit herzlich ein uns zu besuchen.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns – in der Regel lasst sich ein Arrangement verabreden.

Sollten Sie jedoch nicht auf der Suche nach einer Band für Ihre Feier sein,

sondern selber gerne Musik machen wollen gilt das gleiche: vorbeikommen, anrufen oder schreiben !!!

Wir freuen uns und können immer Verstärkung gebrauchen.

Rotenburger Rundschau 31.01.2018

 

Stehende Ovationen für Blaskapelle Oyten

Von Pop bis Walzer

Oyten (kr). Am vergangenen Sonntag gab die Blaskapelle Oyten ein viel umjubeltes Konzert im Rathaus Oyten. Dieses Konzert war auch insofern etwas besonderes, weil es den Auftakt ihres Jubiläumsjahres darstellte, denn die Blaskapelle feiert in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag. Nicht ein einziger Stuhl war in dem geräumigen Saal mehr verfügbar, alle 240 Eintrittskarten waren weggegangen wie warme Semmeln.

 

Torsten Nolte, Vorsitzender des Ensembles, der mit Charme und Esprit die Begrüßung der Gäste übernommen hatte, ließ es sich nicht nehmen, die Gemeinde Oyten in seine Dankesworte zum Jubiläum einzubinden.

Immerhin könne die Blaskapelle stets auf einen verlässlichen Probenraum im Rathaussaal zurückgreifen, hieß es in seiner Ansprache, die er direkt an den anwesenden Bürgermeister Manfred Cordes richtete. Mit dem Einzugsmarsch aus der Operette „Der Zigeunerbaron“ wurde dieses Dankeschön musikalisch untermalt. Wie bei allen Konzerten der Blaskapelle wechselte die Moderation während des Konzertes, was für das Publikum einen frischen Touch mit sich brachte. Der Publikumsrenner „An der schönen blauen Donau“, der Klassiker von Johann Strauß, angesagt von Stefan Lutz, wurde so gefühlvoll und ohrgängig rübergebracht, dass er die Herzen rührte. Bei diesem Stück konnten die Bläser so richtig zur Hochform auflaufen. Italo-Pop, angesagt von Dörte Tietgens, stellte dem ein junges, fröhliches Kontrastprogramm gegenüber. Im Verlauf des Abends lief die Blaskapelle zur Höchstform auf.

 

Wie bei allen Konzerten zelebrierten die Musiker unter dem Dirigat von Holger Becker eine Darbietung, die keine musikalischen Wünsche offenließ und in großen Applaus mündete.

 

 

 

 Achimer Kreisblatt 30.01.2018

 

 

 

 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

1. Vorsitzender

Torsten Nolte

04207/9099220 

Preise und Auftrittsanfragen

Torsten Nolte

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

04207/9099220

Probe

Wir proben immer am Montag von 19.30 -21.30 Uhr im  Rathaus Oyten

Zeitungsartikel rund um die Blaskapelle