Achimer Kurier 13.11.2012

Bläserensemble und Schulchor begeistern Publikum / Musikalische Neuausrichtung geglückt- 13.11.2012

Blaskapelle überzeugt mit Repertoire

Von David Rosengart

Ein neues Programm und andere Gesichter – die Blaskapelle Oyten erneuert sich aus sich selbst heraus, um damit jüngere Musiker und Zuhörer zu gewinnen. Zum Auftakt gab es ein gelungenes Konzert mit vielen emotionalen und aktuellen Titeln.

Die Blaskapelle Oyten präsentierte ihre musikalische Neuausrichtung beim Herbstkonzert in der Sage-horner Grundschule.
Die Blaskapelle Oyten präsentierte ihre musikalische Neuausrichtung beim Herbstkonzert in der Sage-horner Grundschule.

Oyten. Die Oytener Blaskapelle möchte sich musikalisch neu orientieren. Das Ziel: Moderne Titel sollen das Repertoire erweitern, um damit jüngere Menschen und Zuhörer anzusprechen.

Am Sonntag präsentierte das Ensemble seine musikalische Neuausrichtung im Rahmen eines Herbstkonzertes – und konnte mit emotionalen, fetzigen, aktuellen Titeln überzeugen. Unterstützt wurden die Oytener Musiker vom Schülerchor der Grundschule Sagehorn.

Die Pennäler boten interaktive Lieder und rundeten den herbstlichen Konzertnachmittag ab. Im Zusammenspiel mit der Blaskappelle präsentierten die kleinen Sänger ihr musikalisches Können.

Zu Beginn schien alles beim Alten: Gewohnt passioniert interpretierte die Blaskapelle einen Marsch – wunderbar harmonisch und kraftvoll dargeboten, aber eben ganz traditionell.

Der anschließende portugiesische Marsch wirkte bereits deutlich progressiver, ein Wechselspiel von fröhlich verspielten Passagen und nachdenklichen Soli. Heiko Mindermann übernahm den Posten des Moderators.

Humoristisch führte er durch das Programm, gab kleine Informationen zu den einzelnen Titeln. Als er dann in voller Piratenmontur auf die Bühne stapfte, schien das Publikum zunächst irritiert. "Was ist denn nun los?", murmelte es in den Sitzreihen. "Sie kennen bestimmt den berühmt-berüchtigten Film-Piraten Jack Sparrow", war sich Moderator Mindermann sicher. "Pirates of the Caribbean" lautet der Titel des Prunkstücks der Filmmusik.

Episches Meisterwerk

Das epische Meisterwerk erzählt von Höhen und Tiefen, Trauer und Freuden des Freibeuterlebens. Passioniert, fesselnd und klanggewaltig – das Oytener Ensemble interpretierte die Filmmusik mit Bravour, das Publikum – die Aula des Schulzentrums Oyten war bis auf den letzten Platz gefüllt – quittierte das neue Repertoire mit kräftigem Beifall.

Und trotz modernerer Stücke gelang es den Musikern um Dirigent Helmut Sprenger, auch die traditionellen Polkas und Walzer nicht zu vernachlässigen. Die musikalische Neuorientierung ist den Mitgliedern der Blaskapelle Oyten, die seit mehr als zwei Jahrzehnten die Menschen in der gesamten Region mit Blasmusik unterhält, definitiv gelungen, das war der einhellige Tenor nach dem Konzert. Die Zuhörer wünschen sich mehr davon!