Blaskapelle Oyten e.V.

wir machen Musik

Marktrundschau 05.12.2012

Bassen .  (sv). Die engen Straßen rund um das Blocks Huus in Bassen waren am ersten Adventssonntag noch enger. Zum Weihnachtsmarkt des örtlichen Dorfgemeinschaftsvereins kamen nämlich zahlreiche Besucher, die ihre Pkw am Straßenrand parkten, um sich dann in vorweihnachtliche Stimmung bringen zu lassen.

 

Entsprechend positiv fällt das Fazit vom Vereinsvorsitzenden Albert Duhn aus: "Es war proppenvoll und ist gut gelaufen. Wir hatten so viele Besucher, dass die Kartoffelpuffer kaum ausreichten.“

Auch Petrus meinte es gut mit dem zehnten Weihnachtsmarkt am Blocks Hus. Während der Vormittag eher ungemütlich war, wurde das Wetter am Nachmittag umso schöner, so Duhn. "Wir sind sehr zufrieden damit“, sagt der Vereinsvorsitzende, der sich überrascht vom großen Sortiment zeigt, das die Aussteller in der alten Scheune angeboten haben.

Während draußen ein Karussell bei den jungen Besuchern für gute Stimmung sorgte und Imbissstände zum Verweilen einluden, ging es drinnen vor allem um Kunsthandwerk. Weihnachtliche Dekorationsideen, Strickzeug, Holzschnitzereien – wer noch etwas für die besinnliche Zeit des Jahres brauchte, der wurde in Blocks Hus sicher fündig. "Man kann ja nur staunen, was die Leute so alles anbieten“, schwärmte Duhn im Nachhinein.

Der Vorsitzende des Dorfgemeinschaftsvereins erklärte ebenfalls, dass die Oytener Blaskapelle, die zum ersten Mal beim Weihnachtsmarkt aufspielte, in den nächsten Jahren wieder dabei sein wird. "Die Musiker haben das ganz wunderbar gemacht“, erklärte Duhn.

© Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG