Blaskapelle Oyten e.V.

wir machen Musik

Marktrundschau 08.05.2012

Konzert mit den Jungen Böhmischen

Foto zum Artikel: Konzert mit den Jungen Böhmischen


Oyten/Bierden. 
(r/stj). Eingeladen von der Blaskapelle oyten gastieren die Jungen Böhmischen am Samstag, 12. Mai, ab 19.30 Uhr im großen Saal des Gasthauses Zur Linde in Achim-Bierden (Meyer Bierden).

Das Ensemble wurde 2007 zusammengestellt und hat es unter der Leitung von Frank Metzger in Süddeutschland zu einer großen Fangemeinde gebracht. Das Programm verteilt sich auf klassische Blasmusiktitel, aber auch zahlreiche Neubearbeitungen und ganz eigene Kompositionen. Für das Konzert sind noch Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen zu haben. © Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG

Marktrundschau 09.04.2012

Jetzt Karten sichern

Blaskapelle lädt Junge Böhmische ein

Foto zum Artikel: Jetzt Karten sichern
Treten auf Einladung der Blaskapelle Oyten am 12. Mai in Achim-Bierden auf: Die Jungen Böhmischen

Oyten/Achim.  (r/stj). Die Blaskapelle Oyten setzt eine schon länger geübte Tradition fort. Mehrfach wurden andere musikalische Formationen zu Gastkonzerten eingeladen - die Swingin’ Fireballs etwa oder aber auch die Scherzachtaler und andere. Jetzt hat Blaskapellenvorsitzender Peter Köster Die Jungen Böhmischen aus Schwaben verpflichtet.

Frank Metzger und die Jungen Böhmischen bestehen seit 2007. Seit dieser Zeit haben sie sich eine rasch wachsende Fangemeinde erarbeitet. Sie konzentrieren sich ganz auf klassische Blasmusik, das heißt: Polkas, Walzer, Märsche. Sie spielen bekannte Titel, zunehmend aber auch spezielle Bearbeitungen sowie ganz neue eigene Kompositionen. Das Programm wird durch solistische- und Gesangseinlagen angereichert und mit lockeren Ansagen vorgetragen.

Das Konzert findet am Samstag, 12. Mai, ab 19.30 Uhr in der Hermannshalle des Gasthofes Zur Linde (Meyer Bierden) in Achim-Bierden statt. Karten gibt es im Vorverkauf bereits jetzt bei den bekannten Verkaufsstellen. © Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG

Marktrundschau 05.03.2012

 

Silvia Nolte Musikerin des Jahres

Oyten.  Die Mitglieder der Blaskapelle Oyten trafen sich jüngst zur Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Peter Köster und die beiden Dirigenten Helmut Sprenger und Jörg Drenckhan gaben dabei einen Überblick über das Jahr 2011.

Die Blaskapelle absolvierte demnach 30 Auftritte. Zusammen mit den Proben und anderen Aktivitäten stehen unterm Strich 121 Termine - Joachim Stolz (erster Platz, 87 Teilnahmen), Wolfgang Hasch (zweiter Platz, 84) und Fredi Guth (dritter Platz, 81) nahmen die meisten wahr und wurden von Köster dafür mit einem Geschenk bedacht. Ebenso Flötenspielerin Silvia Nolte, die zur Musikerin des Jahres ernannt wurde. Und Hildegard Guth trägt jetzt den Titel Fan des Jahres. Verabschiedet wurde der langjährige Posaunist Fritz Osmers. Auch er erhielt eine Auszeichnung.

Der Verein kündigt an, im kommenden Jahr werde ein Konzept zur Intensivierung der Nachwuchsarbeit entwickelt. © Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG