Blaskapelle Oyten e.V.

wir machen Musik

Marktrundschau 12.10.2012

Oyten.  (r/stj). Die Blaskapelle Oyten ist auch im 24. Jahr ihres Bestehens höchst lebendig. Bis zu 25 Musiker aller Altersstufen treffen sich jeden Montag im Bürgersaal des örtlichen Rathauses und proben unter der Leitung von Helmut Sprenger und Jörg Drenckhan. Am Sonntag, 11. November, steigt zwischen 16 und 18 Uhr das Herbst-Konzert in der Aula des Schulzentrums in der Pestalozzistraße in Oyten.

Unterstützt wird das Ensemble dabei durch den gut zwei Dutzend Kinder zählenden Viertklassenchor der Grundschule Sagehorn (Leitung Jochen Göhrs), der mehrere Lieder allein und auch zusammen mit d
er Blaskapelle vortragen wird.

Die Blaskapelle arbeitet derzeit intensiv an einer Erweiterung ihrer musikalischen Möglichkeiten. Polkas, Walzer, Märsche, Volkslieder und Schlager werden zwar weiterhin gepflegt, darüber hinaus aber werden vermehrt moderne Arrangements von populären Schlagern und Filmmusiken erarbeitet.

Karten für das Konzert am 11. November gibt es in Oyten im Vorverkauf beim TZ-Shop, bei der Kreissparkasse und der Volksbank sowie bei Papier Meyer. Ferner ist die Tageskasse geöffnet. Kinder haben zu der Veranstaltung freien Eintritt. © Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG

12.8.2012 Kurkonzert in Wildeshausen

Quelle: http://www.nwzonline.de/Video/Sommerkonzert-der-Blaskapelle-Oyten_1782428432001.html/

Weser Kurier 07.07.2012

Zur 64. Ausstellung werden 100 000 Besucher erwartet / Minister: Energiewende nur mit Landwirten zu meistern

Die Musik spielt wieder in Tarmstedt

Von Michael Wilke
Im großen Zelt spielte die Blaskapelle Oyten Märsche und Polkas, die Jagdhornbläser der Jägerschaft Zeven stießen ins blank polierte Horn. Blasmusik zur Eröffnung gehört zur Tarmstedter Ausstellung wie die Rassepferde auf dem Tierschaugelände, wie die heiser brüllenden Bullen und die in der Sonne blitzenden Traktoren mit den XXL-Reifen. Gastredner war gestern Niedersachsens Umweltminister Stefan Birkner. Er sprach über die Herausforderungen der Energiewende und sagte einiges, was bei den Landwirten unter den 800 Zuhörern gut ankam.
 
 
 
In den golden glänzenden Posaunen der Oytener Blaskapelle spiegelt sich das Geschehen im Festzelt: 800 Besucher erlebten gestern die Eröffnung der 64. Tarmstedter Ausstellung.

Marktrundschau 19.05.2012

Vier Stunden Musik

Blaskapelle lud Junge Böhmische ein

Foto zum Artikel: Vier Stunden Musik
Bandchef Frank Metzger und seine Schwester begeisterten das Publikum restlos

Oyten/Bierden.  (r/stj). Die Blaskapelle Oyten arrangierte jüngst einen Konzertabend. Engagiert von Peter Köster (Vorsitzender) spielte die südbadische Kapelle Die Jungen Böhmischen im Gasthaus Zur Linde (Meyer Bierden) in Achim. Von Beginn an sorgte der Conferencier für gute Laune, indem er aus den Unterschieden zwischen der süd-badischen und der norddeutschen Mundart drollige Pointen erzeugte.
Die Musik zog die Zuhörer umgehend in ihren Bann.

Titel, die dem kundigen Publikum bekannt waren, wurden durchweg neu arrangiert, aber auch etliche weniger bekannte Stücke gespielt. Einige ganz neue Kompositionen stammten von Mitgliedern der Band selbst. Auf der Bühne standen neben dem Bandchef Frank Metzger 18 Musiker, dazu noch Metzgers Schwester als Sängerin. Die Zuhörer brachen immer wieder in rhythmisches Klatschen aus und spendeten am Ende stehende Ovationen.

Das Konzert dauerte nicht weniger als vier Stunden, kein Besucher ging vorzeitig. Im Gegenteil: Kurz vor Mitternacht mussten die Jungen Böhmischen mehrere Zugaben spielen. © Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG