Marktrundschau 07.10.2013

Kaffee und Trompeten

Konzert der Oytener Blaskapelle


Bassen. 
(r/as). Nachdem die Buschbläser aus Oyten im Oktober 2012 zum letzten Mal auftraten und sich danach auflösten, wird nunmehr das traditionelle Kaffeekonzert am Sonntag, 13. Oktober, mit der Blaskapelle Oyten in der beheizten Scheune von Blocks Huus in Bassen fortgesetzt. Beginn ist um 15 Uhr. In altbekannter Manier wird an diesem Tag die Frauengruppe von Blocks Huus bei Kaffee und einer Kuchentafel die Gäste begrüßen.


Die Blaskapelle Oyten hat kürzlich ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. All die Jahre hindurch ist sie regelmäßig bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen (vom großen Volksfest bis zum Weihnachtssingen) aufgetreten. Die Besetzung war einiger Fluktuation unterworfen, hat sich aber bis heute im Bereich von 25 Akteuren bewegt und setzt sich aus allen Altersklassen, vom Schüler bis zum Pensionär, ausgewogen weiblich und männlich, zusammen. Das ursprüngliche Repertoire, geprägt von Walzer, Polka und Marsch, hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Filmmusik, Schlager und konzertante Stücke sind unter neuen Dirigenten einstudiert worden. Unter den langjährigen Vorsitzenden Peter Köster und Wolfgang Hasch präsentiert sich die Blaskapelle Oyten als fröhliche Band und bringt die Zuhörer in entsprechende Stimmung. Karten für die Veranstaltung können im Vorverkauf bei der Sparkasse und der Volksbank in Bassen sowie bei Papier Meyer in Oyten erstanden werden. © Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG